Was kostet ein Fotoshooting?

Da ich mich in der letzten Zeit sehr umfangreich mit dem Thema der Auftragsfotografie beschäftige, bin ich natürlich auch auf den Punkt der Kosten gekommen bzw. dem Preis für ein Fotoshooting. Wenn ich so bei anderen Fotografen stöbere, die ihre Preise auf der Homepage veröffentlichen, wird mir irgendwie anders und das erinnert mich immer an ein Fotoshooting, welches ich selber mal geschenkt bekommen habe. Hier bekam ich nach dem Shooting (welches natürlich auch schon einen Preis hatte) mehrere DIN A4 Bögen Karton mit Briefmarkengroßen Abbildungen der an diesem Nachmittag geschossenen Bilder. Hier sollte ich nun auswählen um dann das jeweilige Foto in einem 13×18 Ausdruck für sagenhafte 12 Euro erhalten, so hat man mir nach dem Shooting kein Bild überreicht. Heute bin ich nicht mehr böse darum, dass ich von diesem Termin aus dem Studio kein einziges Bild habe, die Art der Fotos hat mir sowieso nicht gefallen. Aber das ist ein anderes Thema.

Wenn ich also so im Netz suche, finde ich meistens genau das: Das Shooting kostet, die Bilder kosten, die CD kostet, alles kostet Geld, auch Outfitwechsel der Protagonisten werden separat berechnet. Ist das nicht schrecklich? Unbestritten ist, dass natürlich hinter einer Preisfindung eine Kalkulation stecken muss, schließlich muss der Fotograf auch morgen noch genug Geld haben, um seinen Laden wieder aufschließen zu können. Aber muss das so über – in meinen Augen – „Blenderangebote“ hinten reingeholt werden, was man vorne, nur um Aufträge zu ergattern, falsch kalkuliert hat? Was habe ich als Fotograf davon, wenn ich in einem Shooting 50 tolle Bilder mache, dem Pärchen aber im schlimmsten Fall nur ein verkaufen kann? Dann haben die ein Bild von mir, sind enttäuscht und ich muss die Daten wahrscheinlich noch Jahre aufheben in der Hoffnung, dass die bloß noch mal irgendwann eins nachbestellen! Und zu sehen bekommt diese Bilder auch niemand, also wird auch keiner auf die Idee kommen, so ein Bild auch von sich haben zu wollen.

Und was kostet jetzt ein Fotoshooting? Die Frage kann man eingentlich nur wieder mal ganz einfach beantworten: „Es kommt drauf an!“ Eines ist jedoch klar: Am Ende des Vorgesprächs weiss jeder, was er bezahlen muss und bekommt dafür ALLES!

here’s how you can attract himWelcome to Yahoo!’s Second Quarter 2015 Earnings Video Webcast. I’m Lauren Lyster and I’ll be moderating today’s earnings event. Here with me are Marissa Mayer, Yahoo!’s Chief Executive Officer, and Ken Goldman, Yahoo!’s Chief Financial Officer. Today, we bring you prepared remarks from both Marissa and Ken around Yahoo!’s second quarter performance. Later, they’ll be answering your questions.It really was a fine goal,“ said former international Premnath Philip, who was one of the adjudicators for the Man of the Match. That award went to JCT’s Julius oakley outlet Akpele, who was the pick in a well organised defence of the Punjab outfit. He came up with a fine goal line save and ensured that theA lack of spare time has proved more than worth it now he has reached the ultimate goal. Players drafted in the back wholesale Jerseys end of the fourth round last year were signed to four year contracts in the region of US$600,000 a year, but Ellison wasn’t attracted solely by the dollar signs.It works sometimes, sometimes it doesn’t. Man to man. Against the out. I take the fake ray bans inside, I try to establish the defenders trailing me. I nod toward the inside. I get out at ten to twelve yards. The ball’s thrown perfectly. I make the catch, I go about of bounds, and move the sticks. Inventory levels were well managed in the quarter and fell to $155 million from $250 million in the prior year. We are carrying significantly less distribution related inventory compared to last year. Reserves for sales returns and allowances as a percentage of trailing six month non GAAP net revenue were 11%, up from 10% a year ago and are down on a nine month basis to 7% from 8% last year.As this charade of hearing was going on in DC, contrary to the testimony of several of the panelist that there Fake Oakleys was never wholesale jerseys proselytizing in the field, an evangelistic Christian chaplain was using a mandatory event to cheap oakley sunglasses do just that. During a compulsory suicide prevention training program at a Ranger Battalion in Georgia, this chaplain proclaimed “ Invite Jesus into whatever you are feeling.“ Mandatory troop formations have never been appropriate venues for religious proselytizing of any kind, an axiom seasoned chaplains have always respected.Certain supplements may fake oakleys can also affect your blood pressure, particularly stimulants in many energy products such as guanara, ma huang and ephedra. In many cases, a lifestyle change is what you need to reduce blood pressure. Changing your diet, reducing stress or losing weight have no negative side effects, but are possible first steps toward normalizing blood pressure levels.

2 Comments

  • By Sven Krohn, 13. November 2012 @ 16:36

    Es gibt verschiedene Preismodelle. Einige kann ich verstehen, andere nicht.

    Grundsaetzlich bin ich ein Freund von Pauschalpreisen. Du zahlst bei mir einmal und bekommst hinterher meine Auswahl der besten Fotos als jpg’s in voller Aufloesung. Danach muss ich die Daten nicht mehr unbedingt speichern falls doch noch mal ein print nachbestellt wird.

    ich hatte aber auch schon anfragen, bei denen ich eine spezielle location fotografieren sollte. ich fuehlte mich nicht wohl bei dem job und habe angeboten for free zu shooten, dann aber pro bild (datei) abzurechnen. somit waere das ein (fuer den kunden) risiko freier deal. ich hatte glueck. er hat bilder bestellt fuer mehr als das was ich sonst als pauschale berechnet haette…
    bei hochzeitsfotografen ist das sicherlich wieder etwas anderes, da viele einen wesentlichen teil ihres umsatzes mit hochwertigen buechern und grossformatigen abzuegen machen…

  • By Extremniki, 13. November 2012 @ 16:42

    Genau Sven, da gebe ich Dir absolut recht und so würde ich es auch machen. Mir geht es eben speziell um die sog. Fotoshootings, z.B. für Paare nach dem Motto: Shooting 99,- Euro, Dauer 2 Stunden, 2 Outfitwechsel inklusive, danach alle Bilder auf CD in „Bildschirmauflösung“ (wahrscheinlich 640 x 480) und jedes Bild bearbeitet und ausgedruck 22,- Euro! (Original so gesehen). So etwas finde ich abzocke!

Other Links to this Post

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

WordPress Themes