New York Tag 3 – der Supergau und trotzdem ein schöner Tag

Der dritte Tag in New York und mittendrin alles schwarz. Genaugenommen bei meiner Kamera, die plötzlich aus heiterem Himmel nur noch schwarze Bilder produzierte. Später im Hotel konnte ich das ganze etwas genauer unter die Lupe nehmen und habe festgetellt, dass zwar der Spiegel nach oben klappt, der Verschluss sich jedoch nicht öffnet und die Kamera somit nicht belichtet. Im Netz bin ich dann recht schnell auf das Problem gestoßen, was wohl schonmal bei dem ein oder anderen aufgetreten ist. Nicht zwingend kameraspezifisch, aber in meinem Fall trotzdem ärgerlich genug und ich sah meinen heutigen Workshop bei Paddy schon in Wohlgefallen auflösen. Immerhin gibt es hier in New York einen Kamera- und Objektivverleih (www.adoramarentals.com), wo ich mir einen Body leihen könnte. aber mir wurde bereits eine Ersatzkamera von Sven versprochen, die ich wenigstes für den Workshop leihen kann. Puuh, Glück gehabt. Und morgen hole ich mir dann für den rest des Urlaubs ne Leihcam, so bisher mein Plan. Warum bin ich hier? Richtig, um Fotos zu machen, da lasse ich mich doch nicht von einer defekten Nikon D5100 ärgern!

Aber nun zum 3. Tag, den wir mal wieder mit Shoppen begonnen haben. Dieses Mal allerdings reines Männerspielzeug im B&H Elektronikladen. Ich wollte mir auf jedenfall noch einen zweiten Akku für die Cam holen (den ich dann ja erstmal doch nicht brauchte) und eigentlich auch ein kleines Reisestativ. Trotz großer Auswahl hab ich dort aber keins gefunden, meine vorherige Recherche auf der Website lieferte zwar Ergebnisse, diese waren aber leider nicht vorrätig. Gut, wie sich ja später herausstellte, wäre das sowieso eine überflüssige Investition gewesen. Immerhin hab ich jetzt nen zweiten Akku, den ich hoffentlich bald wieder gebrauchen kann. Der Laden ist übrigens cool, überall wuselt es von kleinen Heinzelmännchen (wer den Laden kennt, der weiss, was ich meine ? ), die emsig den Leuten helfen, die Sachen einpacken und übergeben, sehr witzig zu beobachten. Für mich ab jetzt nur noch der Heinzelmännchenladen!

Anschließend sind wir zum nördlichsten Ende des Zentralparks gefahren um von dort aus unsere Parkdurchquerung zu starten. Bei schönstem Wetter durch frühsommerliches Grün wandern, einfach herrlich. Zwischendurch noch einen Hotdog, später ein Eis. Hier versagte dann leider meine Kamera und der Marsch über die 5th Avenue und der besuch bei Tiffanys musste leider mit dem Handy geknipst werden. Dafür hatte ich die Augen frei und konnte mal ohne Linse schauen. Man muss halt immer das Positive sehen ?

We’ve all been there. You’re walking down the street when you hear a scream, and you see a gang of black clad men jump in a van before driving away from a burning building with the tires squealing. You run up to help, and the trapped Olympic women’s volleyball team inside screams that all the doors are locked and they can’t get out. Do you dig into your pocket, break out your phone and heroically call cheap jerseys 911? Or do you kick in the door and save the day?The Falcons needed a fresh start after losing Michael Vick and the quick exit of coach Bobby Petrino after less than a season. They Falcons hired Dimitroff and Cheap mlb Jerseys Mike Smith as coach and they decided to build around the young quarterback. Their 5 3 record is already one win better than last year’s.All the little kids are shooting 3s and yelling cheap nfl jerseys Curry in their expensive Warriors jersey when they’ve never even watched a Warrior game, twitter is constantly raving about how fantastic Curry is, and the Warriors bandwagon had gotten larger than ever. There are people out there who genuinely believe Stephen Curry is the best player ever. „Defence Wholesale NFL Jerseys is Cheap Jerseys nothing new in rugby union. When I took this job I made a point of speaking to some of the players from the great Welsh sides of the 1970s, and to the coach, Mr (Clive) Rowlands. You look back and you only remember the tries, don’t you? But they all talked about the importance of defence. Every time they were top of the defensive charts, or narrowly second, they won the championship. When they were third, they never won nothing. Mr Rowlands said he always knew they’d score a try or two, so if they could stop the opposition scoring, they’d win.“Then again, wasn’t listed on the injury report before that game. And now he is, for a game two weeks later? What’s the piece of information that we’re missing? fake ray bans Did he tweak something against the Niners, or during a workout early this week?Brady isn’t one who wants to miss a snap in practice, let alone two days of snaps.There cheap nhl jerseys are two types of microglia in healthy central nervous system (CNS), amoeboid (activated) and mature ramified (surveying non activated). These two types of microglia are distinct phenotypically and functionally. Amoeboid microglia are usually isolated by agitating off from glia cultures13,19,21,24. Both amoeboid and ramified microglia can be directly purified through density gradient centrifugation25,26 or magnetic isolation27,28 of CNS tissue homogenous suspension. But it is very difficult for primary adult microglia to survive and expand alone without astrocyte in culture even supplemented by growth factors29,30 and optimized culture medium26. In addition, most protocols for adult microglia extraction have been designed for the brain, instead of the spinal cord26,31.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

WordPress Themes