Category: Hamburg

Mal wieder “meine Perle” besuchen

Nach langer Abstinenz geht es am kommenden Wochenende mal wieder nach Hamburg. Puuh, das sind fast tausend Kilometer von hier (ok, etwas über 800 ;-) ), aber dafür wird es sicher total spannend, denn es gibt ein kleines New York 2012 revival im legendären neunzehn72.de-Studio. Ich bin tierisch gespannt auf die Stadt, ob ich überhaupt noch alles wieder erkenne und wie sich mein altes Wohnviertel wohl in den letzten Jahren so gemacht hat.

Am interessantesten für mich wird die Besichtigung von Paddys Studio für mich, denn dort kann ich mir sicher noch ne ganze Menge abgucken. Gottseidank befinde ich mich gerade in der Einrichtungsphase und muss nicht hinterher sagen: “hätte ich das mal auch lieber sooo gemacht!” – ich kann ja noch alles ändern.

Abends wollen wir natürlich auch ein bisschen unter Leute und werden dem Schauspieler Luca Maric in seiner Piratenbar einen Besuch abstatten. Es wird also sehr spannend und ich kann endlich mal wieder die Kategorie “Hamburg” in diesem Blog mit einem Artikel bestücken!

Extra Tour Outdoorshop in Hamburg

Nachdem ich die beiden großen Läden Globetrotter und Sportscheck mit mäßigem Erfolg abgegrast habe, bin ich durch Zufall im Internet auf die Seite des Extra Tour Outdoorschops gestoßen. Was ich bisher so erkennen kann macht der Laden einen sehr guten Eindruck und auch das sortiment ist recht groß. Da werde ich mal heut nach Feierabend vorbeifahren, denn der Laden ist genau bei mir um die Ecke.

Wie buche ich Ferien bei Konny Reimann

Ich sollte Provision für die ganzen Anfragen verlangen, die ich Konny Reimann mittlerweile weiterleite. Scheinbar geht seine Website www.konny-island.com mal wieder nicht und die Leute landen dann immer bei mir. Aber ich kann da leider auch nichts für und mehr als ihm ne Mail schicken geht ja nicht. Also lieber Konny, wenigstens ne Portion Texas Salsa sollte wohl drin sein!

Wladimir Klitschko hautnah

Gestern hab ich mich ein wenig erschrocken, als auf einmal Wladimir Klitschko live und hautnah vor mir stand. Ein super netter und sympathischer Mensch mit einem vollkommenen athletischen Körper. Wirklich sehr nett, leider hab ich zu spät geschaltet, sonst hät ich ein Foto gemacht.

Betreutes Wohnen in Hamburg?

Verlass Dich aufs Pflegepersonal und Du bist verlassen. So könnte man den mehr als unglücklichen und traurigen Umstand nennen, der sich hier jetzt in Hamburg zugetragen hat. Da liegt ein Mann 10 Tage tot in seiner Wohnung und niemand bemerkt es, obwohl es sich um eine Anlage für betreutes Wohnen handelt. Die zuständige Pflegerin war im Urlaub, einen Ersatz oder Vertretung gab es anscheinend nicht. Ich frage mich da, wozu man sich also eine Wohnung in diesem Komplex mieten soll, wenn man am Ende doch nicht beachtet wird. Die Erklärungen und Ausflüchte der Verantwortlichen die ich im Radio höre oder in der Zeitung lese finde ich mehr als fragwürdig.

Atlantic Hotel in Hamburg ohne Sterne

Das berühmte Atlantic Hotel in Hamburg, direkt an der Alster und dauerwohnheim von Panikrocker Udo Lindeberg ist all seine Sterne los. Das ehemalige 5-Sterne-Hotel hat die klassifizierung nicht erneut beantragt und somit alle Sterne verloren. Alle 3 Jahre müssen diese neu vergeben werden, im jetzigen Zustand hätte eine degradierung gedroht und das wollte man wohl umgehen. Nun sollen im kommenden Frühjar umfangreiche Renovierungsarbeiten die Sterne zurück bringen. Ob da jetzt auch Bed & Breakfast für 10 Euro die Nacht drin ist? ;-)

Herbst kommt früh in Hamburg

Also seit ich aus dem Urlaub zurück in Hamburg bin, ist es hier richtig herbstlich geworden. Die Luft riecht richtig danach und die Temperaturen und auch das Wetter lassen zu wünschen übrig. Keine Spur von Hochsommer in der Elbmetropole, da hatte ich vergangenen Sonntag in Bielefeld noch deutlich anderes Wetter. Übrigens finde ich schon, dass hier in Hamburg das Wetter nochmal ne Spur schlechter ist als im ja ohnehin schon verregneten Bielefeld. Auch an den Webcam-Bildern auf teuto-card.de kann man das schön sehen: Wenn es hier regnet, ist da noch immer ein kleiner Sonnestrahl auf dem Jahnplatz. Ob das über meine Zukunft entschiedet? ;-)

Neues von Konny Reimann

Bei Konny Reimann auf Konny Island hat sich mal wieder ne ganze Menge getan. So ist Konny seit kurzem stolzer Besitzer eines neuen Motorbootes, mit welchem er bzw. Manu den Moss Lake unsicher macht. Ausserdem können interessierte Urlauber nun ganz in der Nähe auf einer Ranch reiten. Das Gelände in Valley View ist nur 30 Minuten von Konny Island entfernt und bietet auf über 60ha ein unbeschreibliches Erlebnis.

Nur die Webseite ist noch im, sagen wir mal, “klassischen” Retro-Look ;-) Dabei bietet sich doch grad für Konny ein WordPress an würd ich mal sagen.

Radfahrer in Hamburg sind Lebensmüde

Ja, Radfahrer in Hamburg sind scheinbar Lebensmüde. Nicht unbedingt, weil sie sich mit ihrem Fahrstil in akute Lebensgefahr begeben, sondern weil sie mich dermaßen provozieren, daß ich mich zusammen reissen muss, sie nicht absichtlich über den Haufen zu fahren. Eine ganz besondere Unsitte: Grundsätzlich bei Rot über die Ampel zu fahren. Hallo liebe Radfahrer, die Verkehrsregeln gelten auch für Euch! Und gerade Ihr als schwächere Verkehrsteilnehmer solltet diese im eigenen Interesse beachten. Wenn ich bei Rot über die Ampel fahre, kostet das richtig Kohle und gibt Punkte in Flensburg.


IndoChine – Feuer frei

Warum ich so gern ins IndoChine gehe? Weil man dort noch ganz gemütlich eine Zigarette rauchen kann ohne vor die Tür zu müssen. Und ansonsten ist es vom AbinenteAmbiente auch genau nach meinem Geschmack: Das IndoChine liegt direkt am Elbufer und man hat von dort einen hervorragenden Blick auf den Hafen und sieht immer wieder ein paar Schiffe vorbeifahren.


Hemdenkauf Teil 2: Alles ist GUT

Jeder hat ja so sein Problemthema, bei mir sinds die Hemden. Zur Erinnerung: Neulich in Bielefeld im Sinn Leffers wollte man mir Größe 43 (Kragen) andrehen und beschwerte sich noch, daß ich ein anderes Probieren wollte welches erst noch ausgepackt werden musste. Gestern war ich in Hamburg im Peek&Cloppenburg in der Mönkebergstrasse und habe dort eine absolute Top-Verkäuferin gefunden. Sie war nämlich auch meiner Meinung, daß mir Kragenweite 40 deutlich besser steht und hat zudem noch ein Hemd mit der passenden Ärmellänge aufgetrieben. Da geh ich jetzt immer hin, wenn ich mal ein neues Hemd kaufe ;-)

Rekordflug von Hamburg nach Bielefeld

Am vergangenen Freitag bin ich erst sehr spät nach Bielefeld gefahren, weil mein Chef noch zum Essen geladen hatte. Ich also um 21:30 Uhr losgefahren und hatte promt Glück, die ganze Strecke so gut wie kaum Verkehr. Um Punkt 23:00 Uhr bin ich dann zu Hause in Bielefeld in meine Strasse eingebogen, somit habe ich dank meiner geilen Pornokarre die 265 Kilometer in gerade mal 1,5 Stunden abgerissen.


Meine neue Pornokarre

Man möge mir bitte diese Ausdrucksweise verzeihen, aber mein neues Auto ist einfach eine Pornokarre. Und das meine ich nicht abwertend, ehr als kleines Kompliment an die neue C-Klasse, die mit dem AMG Sportpaket ein absolutes Sahnestückchen ist. Gestern habe ich nun meinen neuen Dienstwagen übernommen und gleich mal, wie passend, eine Runde über den Kiez gedreht. Und was soll ich sagen, da passt der Hobel richtig gut hin. Zumindest fällt man mit dem Wagen auf und genau das brauch ich manchmal ;-)


Und dann hab ich auch noch das Kennzeichen HH-PO bekommen! POrno eben ;-)


Mit Air Berlin nach Stuttgart

Nächste Woche muss ich für zweieinhalb Tage nach Stuttgart und hatte eigentlich vor mit dem Auto zu fahren. Sicher, die Strecke ist schon sehr weit, wollte das aber eh von Bielefeld aus machen. Nun habe ich nicht aufgepasst und so wurde mir gleich ein Flug mitgebucht, den ich nun auch nicht mehr stornieren kann. Naja, dann eben mal wieder mit dem Fluchzeuch, umso weniger Kilometer bekommt mein Auto und umso länger kann ich den fahren.


Fronleichnam

Heute ist Fronleichnam, ein katholischer Feiertag der natürlich nicht in Hamburg gilt. Was also bedeutet, dass ich heute arbeiten muss, während alle anderen frei haben. Kein Wunder also, dass ich heut überall anrufen kann und Niemand ans Telefon geht! Ok, machen wir also das Beste draus und schauen mal, ob im kommenden Jahr nicht wieder ausgeschlafen werden kann ;-)


Tschüss Frau A.

Am Freitag hat sie es wahr gemacht und aus Liebe zur Heimat ihren gut bezahlten Job gekündigt. Nun bin ich sie los, die Kollegin mit der lauten Lache, den spannenden Tratschthemen und die gute Eisdielen-Begleitung. Tschüss Frau A. und danke für die Klasse Zeit!


Heute Abend Konny Reimann auf RTL

Heute Abend ist es wieder so weit und wir dürfen anteil am spannenden Leben des berühmten Hamburger Auswanderers Konny Reimann haben. Diesmal zeigt er uns, mit welchem Geschick man ein Badezimmer anbauen kann, wenn man es ursprünglich nicht mit einkalkuliert hat. Ich denke für so manch einen dürfte genau das sehr interessant sein, wenn ich mir die so angucke!

Also heut Abend gut aufpassen, 22:15 Uhr auf RTL das magazin EXTRA mit Birgit Schrowange einschalten.


Seitensprung in Hamburg

Ja, auch in Hamburg kann man einen fantastischen Seitensprung erleben. Ich mach das z.B. immer so: Ich stelle mich auf eine Bürgersteigplatte und hüpfe dann nach links oder rechts! Toll, nicht wahr? So kann man im Übrigen nicht nur in Hamburg einen tollen Seitensprung erleben, das klappt auch in anderen Städten wie München oder Berlin. Keine Stadt beschränkt dabei den Seitensprung auf eine bestimmte Seite, es ist also völlig gleichgültig wohin Ihr springt. Man sollte nur drauf achten, dass man dabei eben schon etwas sexy aussieht, könnten ja auch mal ein paar nette Frauen vorbei kommen ;-)

Und wer jetzt was anderes hier gesucht hat, der darf mir gern nen Kommentar hinterlassen  :-)

Besuche Extremniki auf Facebook!

HSV siegt mit 7:0 gegen Karslruhe

In Hamburg muss heut Schlachtfest gewesen sein, der HSV eröffnete die Jagdsaison und beendete gleichzeitig die Bundesliga mit einem sensationellen 7:0 gegen den Karlsruher SC. Damit sichert sich der Club nicht nur einen internationalen Platz im UEFA Cup, sondern bereitete dem scheidenden Trainer Huub Stevens einen grandiosen Abschied.

Auch in Bayern war zum Abschiedsspiel von Kapitän Oliver Kahn Torwandschiessen angesagt, 4:1 ging es dort aus.


Endlich Regen in Hamburg

Nachdem es in Bielefeld schon ein wenig länger regnet, hat es hier inHamburg inzwischen auch angefangen. So gewöhn ich mich schonmal ein wenig drann, wenn ich gleich wieder gen Heimat rausche!


WordPress Themes