Datenklau beim AWD

Irgendwie war mir dieser Verein schon immer ein wenig suspekt, spätestens nachdem ich mich doch mal hab hinreißen lassen, mir deren Vertriebskonzept näher bringen zu lassen. Wobei ich da eigentlich weniger von einem Vertriebskonzept gehört habe, sondern mir mehr oder weniger hab vorschwärmen lassen, was für absolut geile Karrieremöglichkeiten ich dort habe und welche tollen Mallorquinischen Fincas ich besuchen darf, wenn ich noch mehr Leute davon überzeuge, anderer Menschen Finanzen zu optimieren. Als ich dann zu Hause war musste ich stark überlegen, was denn eigentlich meine eigentliche Arbeit gewesen wäre, denn darüber ist in den fast zwei Stunden kein einziges Wort gefallen. Nun ja, ich wollt ja halt auch nur mal gucken, wenn die so nerven.

Nun höre ich dann heute, dass auch dort der Datenklau umgeht, tausende Vertragsdaten von optimierten Kunden abhanden gekommen sind. Können die denn alle ihre Daten nicht richtig sichern? Oder war’s dann doch kein “normaler” Mitarbeiter, der sich dem Datenbestand angenommen hat? Mich interessiert ja schon, wie die Geschichte ausgeht und wer dann ganz schnell seine Koffer packen muss. Nur ich glaube kaum, dass es dann nach Mallorca geht ;-)

WordPress Themes