LVM Servicebüro Jörg Schubert

Jeder braucht irgendwann im Leben eine Versicherung. Sei es die Kraftfahrzeugversicherung für den PKW oder eine Hausratversicherung zur Absicherung von Wohneigentum. All diese Leistungen und noch viel mehr bietet das LVM Versicherungsbüro Jörg Schubert aus Bielefeld. Ob Tagesgeld, Festgeld, Hypotheken oder Fonds: Jörg Schubert hat immer ein passendes Angebot.

LVM-Servicebüro
Jörg Schubert
Am Sportplatz 11
33619 Bielefeld
Tel.: (0521) 10 33 79
Fax: (0521) 16 03 90

Ich selbst habe bisher immer verglichen, wer denn der günstigste Anbieter ist. Mittlerweile ist mir aber die persönliche Betreuung, der gute Service und die Erreichbarkeit meines Ansprechpartners viel wichtiger als der Preis und deshalb empfehle ich guten Gewissens das LVM Servicebüro Schubert.

Danke Radio Bielefeld

Radio BielefeldDa ich gestern mal wieder Karten fürs Kino bei Radio Bielefeld gewonnen habe möchte ich mich mal an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Durch meinen Umzug nach Hamburg habe ich leider in Zukunft nicht mehr täglich die Gelegenheit, mich von Dirk Sluyter oder Roxane Brockschnieder wecken zu lassen. In der Vergangenheit habe ich schon sehr oft bei diversen Rätseln, Aufgaben und sonstigen lustigen Spielchen mitgemacht, so dass ich das ein oder andere Mal als Gewinner ermittelt wurde. Ich war z.B. schon mehrere Male im Kino, war vor zwei Jahren auf einer 5-tätigen, super beeindruckenden Istanbul-Reise mit meinem Kumpel Sascha, bin mit ner Cesna über Bielefeld geflogen, war auf einem VIP-Abend im Stadtpalais wo wir von zu Hause mit ner dicken Limo abgeholt wurden und noch mehrere Kleinigkeiten wie mal nen T-Shirt, Rucksack etc.

Auch Redaktionell hat man mich schonmal bei Radio Bielefeld verwurstet, so hat Holger Höner vor einigen Jahren mal einen Beitrag über meine damalige Website gebracht. Dies geschah im Rahmen einer Serie über private Bielefelder Homepages, meine Seite habe ich aber mittlerweile eingestellt.

So liebes Radio Bielefeld Team, die Hamburger werden es sehr schwer haben an Euch heran zu kommen. Und wenn ich mal wieder hier bin dann könnt Ihr Euch drauf verlassen, dass ich 98,3 einschalte.

Google Wetter vs. wetter.com

www.wetter.comIch habe ja schonmal beschrieben, wie man in Google das Wetter nach PLZ abruft, auch wenn diese nicht in der Dropdownliste erscheint. Vergleicht man das googlesche Wetter jedoch mit wetter.com, so kann man einen Unterschied erkennen. Wer von beiden mit seiner Prognose am nächsten liegt läßt sich wiederum mit einem ganz simplen Trick herausfinden: Man muss nur aus dem Fenster gucken.
Bei wetter.com wird Sonne angesagt mit Temperaturen um die 17° C. Genau das haben wir auch draussen, schöner blauer Himmel, 16,5° C Aussentemperatur.

iGoogle Wetter WidgetGoogle hingegen behauptet, es wäre bewölkt. Aber von Wolken überhaupt nix zu sehen. Temperaturmäßig passt alles soweit.

Ich werde mal weiter beobachten wie weit die beiden auseinander liegen und mal wieder berichten.

Hamburger Abendblatt, oder wie man eine Wohnung findet

Es reisst nicht ab, ständig klinkelt das Telefon und es melden sich nette Cheese Hamburger (ok der war alt) mit tollen Wohnungsangeboten. Sicher, das ein oder andere Angebot musste ich dankend ablehnen, denn für 25 qm um die 500,- Euro kalt brauch ich dann doch nicht. Aber zumindest besteht die Möglichkeit, dass ich mich doch vor der Maklergebühr drücken kann, der größte Anteil sind private Vermieter.

DSL ohne Telefonanschluß

Wie die Tagesschau berichtet, muss die Telekom ab Frühjahr 2008 die Datenleitung DSL ermöglichen, ohne dass der Kunde einen Telefonanschluß haben muss. Das würde bedeuten, dass man sich bspw. bei freenet nur das DSL 2000 Paket ordern kann, und nicht mehr zusätzlich noch auf einen Telekom-Anschluß angewiesen ist. Gerade in meinem Fall würde das vollkommen ausreichen, da ich dank Handyflat eh nicht mehr mit dem Festnetz telefoniere und mein Telefon daher nur in der Ecke verschimmelt. So kann ich meine Kosten von derzeit etwa 35,- Euro (freenet Komplett mit DSL 6000 und flatrate) auf etwa die Hälfte runterschrauben.

Wohnungssuche in Hamburg

Langsam nimmt meine Wohnungssuche in Hamburg Formen an, zumindest klingelt heute in einer Tour mein Handy. Gut zu wissen, dass eine Anzeige im Hamburger Abendblatt so nachhaltig ist, normalerweise schmeisst man die ja noch am selben Abend in den Müll. Jetzt habe ich am Samstag ein paar Termine, vielleicht ist ja dann auch schon was passendes dabei. Schade, dass mein Blog nicht schon etwas länger im Netz ist, dann bräuchte ich hier nur rein schreiben, dass ich dringend eine Wohnung in Hamburg suche und schwups wär ich bei Google auf Platz 1. Aber wenn das mit diesem Eintrag passiert, ist es leider schon zu spät.

XING jetzt auch mobil

Das Businessportal Xing ist nun auch für mobile Geräte wie zb. das Handy optimiert. unter der Adresse www.xing.com findet man direkt vom mobilen Endgerät den Zugang auf das eigene Profil und das vieler Anderer. Xing, ehemals OpenBC, bietet ein riesiges Netzwerk an interessanten Kontakten. So maches Jobangebot soll darüber schon gekommen sein.

WordPress Update auf 2.2.2

Nachdem ich mein Update auf WordPress 2.2.2 vollzogen habe, funktionieren irgendwie die Trackbacks nicht mehr. Mit diesem Post versuche ich das mal zu testen. Nachdem Patrick ja stolz das Update gepostet hatte, habe ich dieses natürlich sofort installiert. Mal sehen ob es jetzt geht.

Kündigen

Ich kann nur jedem empfehlen doch mal einfach zu kündigen. Man rückt sofort aus dem Fokus sämtlicher Leute, die vorher nix besseres zu tun hatten als einem ständig auf die Nerven zu gehen. Plötzlich habe ich eine wunderbare Ruhe, niemand fragt mich was oder stört mich. Ich kann so lange Mittagspause machen wie ich will und so viele Artikel bloggen wie WordPress am Tag verkraften kann. Himmlisch!


Bluetooth Freisprecheinrichtung von BMW Fahrzeugen

Was passiert, wenn man ein Handy mit einer Bluetoothfreisprecheinrichtung eines BMW Fahrzeugs koppelt? Man sollte zumindest telefonieren können. Wenn aber die Software-Version des Handys bzw. Mobiltelefons nicht mit dem in der Freigabeliste angegebenen Stand entspricht, kann das Ding auch mal geschrottet werden. So ist es mir zumindest grad passiert. Da ich davon ausging, dass wenn mein Nokia 6233 als uneingeschränkt empfohlen wird ich es auch so nutzen kann, hab ich es munter mit sämtlichen Fahrzeugen gekoppelt. Funktionierte auch immer hervorragend. Doch nachdem das Kind in den Brunnen gefallen war und ich mir die Liste der wirklich nutzbaren Handys angesehen habe, weiß ich wieder mehr. Denn es kommt auch auf den Produktionstermin des Fahrzeuges an. Ich habe also nicht mehr die aktuellste Software, die muss ich mir jetzt von einem passenden Laden besorgen.

Wer eine aktuelle Liste haben möchte, der schaut mal auf bmw.com, dort kann man sich die Bluetooth-Matrix kostenlos herunter laden.


Commodore C64

Man, was ist das schon lange her, als ich von meinem Papa einen Commodore 64 geschenkt bekommen habe. Damals habe ich mir schon im Vorfeld sämtliche Zeitschriften gekauft und mich ausgiebigst mit dem Produkt beschäftigt. Ich bin, wie auch zum PC selbst, eigentlich sehr spät erst dazu gestoßen, nämlich als die 2. Serie auf den Markt kam. Der alte übliche Brotkasten wurde durch ein etwas moderner wirkendes Gehäuse ersetzt, ansich wars das auch schon. Dazu hatte ich noch das Diskettenlaufwerk “1541″, alles wurde an einen etwa 45 cm großen Sony-Fernseher angeschlossen. Bei der Auflösung auch abslout kein Verbrechen das über einen Fernseher laufen zu lassen.

Gespielt habe ich damals auch schon recht wenig. So die Klassiker hatte ich natürlich schon in meiner Sammlung, in erster Linie habe ich allerdings selbst kleine Anwendungen gemacht. Angehalten hat das bei mir so etwa 2 Jahre, dann packte ich ihn irgendwann wieder weg und erst die Tage fiel er mir bei meiner Mutter auf dem Speicher wieder in die Hände. Interessant ist hierbei eingentlich, dass mein Handy schon einen wesentlich schnelleren Prozessor hat und vor allem einen Speicher: Wenn man den C64 nämlich ausgeschaltet hat, war alles futsch!

Wohnungssuche

Wer so wie ich einen kleinen Zweitwohnsitz braucht, der hat natürlich viele verschiedene Möglichkeiten. Entweder, man sucht sich eine kleine Wohnung, nimmt sich ein WG-Zimmer oder zieht ins Hotel. Die beiden letzten Methoden kommen für mich nicht in Frage, da ich mir weder mit einem fremden Menschen Bad und Küche teilen möchte noch zuviel Kohle habe um pro Woche kanpp 400,- Euro für ein Hotel auszugeben. Bleibt also die Mietwohnung. Hier bieten sich wiederrum zwei Varianten: leer oder möbliert. Preislich ist hier schonmal der größte Unterschied: während in Hamburg eine etwa 40 qm unmöblierte Wohnung  warm bei etwa 400 Euro im Monat liegt, muss man für ein ähnliches Objekt im Biedermeier-Stil gut das doppelte hinlegen. Ok, dafür spart man dann die Möbel, muss aber den geschmack des Vermieters in Kauf nehmen. Ich tendiere bisher eigentlich zur ersten Variante, eine schicke 1 bis 2 Zimmer Wohnung im Norden Hamburgs, gern mit einer kleinen Kochniesche versehen, aber ansonsten unmöbliert.

Aber wo findet man überhaupt Immobilien?
Natürlich bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten. So sind die Seiten immobilienscout24 oder immonet prall gefüllt. In Letzterer findet man übrigens auch die Printanzeigen aus dem Hamburger Abendblatt. Weiter gehts über www.statthotel.de, die passenden möblierten Wohnraum zur Verfügung stellen. Dann sollte man natürlich auch Google nicht auslassen, hier mit den passenden Suchkriterien bekommt man nochmal ein paar zusätzliche Links geliefert. Zuletzt findet man natürlich in Printanzeigen der örtlichen Presse, gerade am Samstag immer eine Menge Angebote. Dazwischen inserieren auch immer mal wieder Makler oder auch Privatleute ihre eigenen Webseiten.

Glück hat mal also, wenn man in einer so großen Stadt wie Hamburg sucht. Denn dort bietet sich eine gigantisch große Auswahl. Ich versuche im Moment zwar noch, den Maklern aus dem Weg zu gehen und direkt von einer Gesellschaft oder Privat zu mieten, aber ich fürchte dass sich das nicht ganz vermeiden läßt. Immerhin ist das Angebot so groß, dass ich mir nicht wirklich Streß machen muss.

Am Samstag fahre ich mal wieder los und guck mir ein paar Wohnungen an, mal sehen was dabei rauskommt.


Sponsoren ABC Arminia Bielefeld

Nun ist es schon wieder fast ein Jahr her, dass ich als verantwortlicher für das Sponsoring des DSC Arminia Bielefeld meine Arbeit hier aufgenommen habe und die schönen Abende der Sponsorentreffen sind für mich damit auch leider wieder beendet. Denn mit meinem Weggang aus Bielefeld bin ich diesen teil meines Jobs natürlich auch los. Ich las nämlich gerade im Blog des Werbestudio Hild den passenden Beitrag über das Sponsoren ABC, welches letztes Jahr so feierlich präsentiert wurde. Auch wenn mir mein Foto darin nicht sonderlich gefällt, werde ich es aufheben und damit meine Erinnerung an die schönen Seiten des Lebens bei Bedarf wieder auffrischen. Wobei das in Hamburg sicherlich nicht schwer fallen dürfte ;-)

Der neue IKEA Katalog ist da

Hurra, endlich ist es soweit, der neue Ikea Katalog ist da und somit gehen ab heute zwei gute alte Freunde getrennte Wege: Der Ikea Katalog und der Taschenrechner. Denn ab sofort muss man nicht mehr umrechnen, man hat sich erbarmt und gleich die 19% MwSt. mit abgedruckt.

Ob wirklich viel Neues drin ist kann ich noch nicht sagen, hab nur mal eben so durchgeblättert. Passend für mich auf jedenfall, da ich ja in Kürze meinen Zweitwohnsitz bestücken muss. Und mein alter Ikea Katalog war schon sowas von verurscht, dass ich mich grad richtig gefreut habe.


Arminia Bielefeld wird deutscher Meister

Diese Prognose ist nach dem dritten Spieltag wohl noch etwas verfrüht, aber die Tendenz ist ja deutlich zu erkennen. Und mein lieber Patrick, wie Du siehst geht es auch komplett gegenläufig Deines Tips. Zur Erinnerung: Patrick wagt zu behaupten, dass der HSV deutscher Meister wird und Arminia Bielefeld in den Top 10 landet. Das ist ja wirklich schon sehr sehr nett von Ihm, aber hier kann ja jeder sehen dass es genau andersrum eintreffen wird. Arminia Bielefeld wird deutscher Meister, Basta!
bundesliga.jpg

Oldtimertreff und Teilemarkt in Detmold

Heut waren wir seit langem mal wieder auf einem Oldtimertreffen und Teilemarkt, ganz in der Nähe von Bielefeld, nämlich in Detmold. Zum Teil sehr schöne Fahrzeuge, mitunter aber auch ganz schön verbastelte wo ich mich wundere, wie die überhaupt ein H-Kennzeichen bekommen haben. Aber nicht ein einziger Audi meines Jahrgangs, mit dem wäre ich da heut sicher aufgefallen. Aber so weit sind wir noch nicht.

In 3 Wochen ist Treffen in Cloppenburg, ich denke da müsste es klappen.

Oldtimertreffen DetmoldOldtimertreffen DetmoldOldtimertreffen Detmold


Dat ham wa ja geschaukelt, wa?

Arminia Bielefeld macht mal wieder richtig spaß, mit 2:0 Treffern haben wir die Berliner wieder nach Hause geschickt und mal gezeigt, was die Teutonen so drauf haben. Nicht unverdient, wie ich finde! Wollen wir doch mal gucken, ob Paddys Prognose nicht noch getoppt wird und nachher die Reihenfolge umgedreht wird. Zu wünschen währe es jedenfalls, obwohl ich ja doch ein wenig mehr Realismus besitze und um die Historie bescheid weiß. Aber die Top 10 könnten möglich sein. Naja, wie viele Spiele kommen da noch gleich? Ich drücke jedenfalls die Daumen!

Serie, Soap oder Telenovela?

Ja was ist da eigentlich genau der Unterschied?

In der neuesten Episode von podsbach bekommt der Zuhörer eine einwandfreie Erklärung geliefert. Herr Bach plaudert aus dem Nähkästchen und liefert endlich die Auflösung, warum Telenovelas gottseidank irgendwann mal zu ende sind und warum Soaps uns wahrscheinlich noch bis in alle Ewigkeit verfolgen werden. Ebenso wie die Unterschiede der Handlung geht er auf die speziellen Aufnahmetechniken ein, was gerade mich als Hobby-Filmer doch sehr glücklich macht. Da wünscht man sich wirklich, dass podsbach nicht nur einmal im Monat erscheint, sondern wenigstens wöchentlich neue Beiträge in derart guter Qualität liefert.

Kurzweil scheint aus Hamburg zu kommen!

Galactic Suite

Wem der Urlaub bisher immer nicht aufregend genug war, der sollte sich gleich mal eine Galactic Suite buchen. Für schlappe 3 Millionen Euro kann man hier nämlich ein etwas interessanteres Programm erleben. Gut, man braucht nicht nur viel Geld sondern auch ne menge Zeit, denn 18 Wochen vorher muss man ins Trainingslager, immerhin in die Karibik. Dafür gehts dann da oben schneller. Der Aufenthalt im All ist mit 3 Tagen doch ehr schmal bemessen.

Ich hoffe nur, der Webauftritt setzt für die Qualität der Reise keine Maßstäbe!

freenet vs. BiTel

Da mich meine Mutter beauftragt hat, mich um einen neuen Telefonanschluß für sie zu kümmern, habe ich mal das Internet durchforstet und mir die einzelnen Anbieter nochmal wieder genauer angeschaut. Komplett raus fällt Arcor, da ich in der Vergangenheit super schlechte Erfahrungen mit denen gesammelt habe. Ok, es waren immer DSL-Anschlüsse und noch nie Telefon, aber mir hats bis zum Lebensende gereicht. Ich selbst bin seit Jahren freenet Kunde und bestens damit zufrieden, da es meiner Mutter aber nur ums Telefonieren geht habe ich trotzdem auch den örtlichen Anbieter BiTel mit ins Boot genommen.

Ok, was brauchen wir:
einen Telefonanschluß und wenn es geht eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz mit dazu. Bieten beide!

Kostenfaktor:
BiTEL nimmt 19,90 Euro für den Anschluß und 9,90 Euro für die Flat. Macht unterm Strich 29,80 Euro für Telefonflat

freenet nennt sein Produkt freenet komplett, und der Name ist hier Programm. Es gibt den Basistarif mit Telefonanschluß und DSL 2000 inkl. 2 GB Volumen für 19,95 Euro. Darin ist ausserdem enthalten eine Karte fürs Handy, mit der man für Lullu ins deutsche Festnetz telefonieren kann, lediglich einmalig 9,95 Euro will man für die Aktivierung einbehalten. Jetzt aber zur Flat, die wir ja auch noch brauchen. Diese kostet 9,95 Euro und bietet dafür kostenlose Gespräche ins Festnetz von Deutschland und 24 weiteren europäischen Ländern. Bei unserer Spanien-Affinität natürlich unschlagbar. Hier summiert sich der Preis auf 29,90 Euro.

Fazit:
Bei fast identischem Preis bekommt man bei freenet das fetteste Paket. Mit Handykarte und zusätzlichem DSL 2000 kostet es gerade mal 1,10 Euro mehr, dafür kann ich aber jetzt auch bei Mutti mal ins Internet. Ausserdem bekomme ich noch nen 20er, wenn ich sie werbe ;-)

WordPress Themes